BP Raffinerie Projekt

Für Brian Wood, Superintendent bei George Gradel Co., ist die Arbeit mit vier, zwölf, sechzehn und manchmal sogar zwanzig Zoll großen Wasser- und duktilen Eisenleitungen die Norm. Durch eine Partnerschaft mit der BP-Husky Toledo-Raffinerie führt George Gradel Co. monatlich ein bis zwei duktile und gegossene Rohrarbeiten aus. Wood erklärt: „Der Vertrag für die Raffinerie BP-Husky Toledo wird alle fünf Jahre abgeschlossen. Wir sind seit vierzig Jahren das Bestandsteam (seit zehn Jahren im Hintergrund). Wenn in der Raffinerie etwas kaputt geht, reagieren wir zuerst. “

Die über ein Jahrhundert bestehende BP-Husky Toledo-Raffinerie kann täglich bis zu 160.000 Barrel Rohöl verarbeiten und versorgt den Mittleren Westen mit Benzin, Diesel, Düsentreibstoff, Propan und Asphalt. Wenn also eine Wasserleitung leckt oder ein Rohr bricht, muss George Gradel Co. das Problem so schnell wie möglich beheben.

Die Arbeit in einer Raffinerie hat jedoch ihre Herausforderungen. Zum einen riskierten die Arbeiter in der Vergangenheit, als eine Wasserleitung oder ein Rohr ausgetauscht werden musste, ihre Sicherheit durch die Verwendung funkenerzeugender Sägen. Wie Sie sich vorstellen können, vermischen sich Funken in einer Raffinerie nicht gut mit Erdöl. Für Wood und seine Crew hat der ICS-Rohrschneider mit PowerGrit® Diamond Chain den Job verändert. Die Kombination aus Power Cutter und Kette reduziert nicht nur Funken, sondern kann auch das tun, was ihre vorherige Säge (Feinsäge) in einem Bruchteil der Zeit getan hat. “Um fünfzehn Zoll Rohr zu schneiden, würde es 6-7 Stunden dauern, und wir würden ungefähr zwanzig Ketten durchlaufen. Mit dem ICS-Leistungsschneider dauert derselbe Auftrag vier Minuten “, sagt Mike Sandwish, Vorarbeiter bei George Gradel Co.
Während einer kürzlich durchgeführten Reparatur von 15-Zoll-Gusseisenrohren in der Raffinerie verwendete George Gradel Co. die ICS 701-A Power Cutter mit einer PowerGrit Diamond Kette. Mit der zuvor verwendeten Technik hätte die Gradel-Crew zwei Tage gebraucht, um den Auftrag abzuschließen. Mit dem ICS-Tool dauerte es nur zweieinhalb Stunden. Wood sagt: „Wir haben mit den ICS-Geräten enorme Kosteneinsparungen erzielt. Früher hätte es mit einer fünfköpfigen Besatzung drei Tage gedauert, wenn wir fünfzehn Zoll an einem Rohr geschnitten hätten. Allein diese Kosten hätten 2.000 USD pro Tag betragen. Jetzt würden wir mit einer fünfköpfigen Besatzung zwanzig Minuten brauchen. “
Mit einem Werkzeug wie dem ICS-Power Schneider für Versorgungsleitungen mit PowerGrit Diamond Ketten hat ICS Diamond Tools & Equipment den Industriestandard revolutioniert. Der ICS Power Schneider wurde für reibungslose Portabilität, Effizienz und Agilität entwickelt und gilt als Alleskönner. Mit seiner einzigartigen Vielseitigkeit können Benutzer neben Beton, Ziegeln, Blöcken, Betonrohren, duktilem und gusseisernem Naturmaterial und vielem mehr Wände, Böden, Rohre und Säulen durchschneiden. Die Anpassungsfähigkeit dieses Power Schneiders macht ihn zu einem Favoriten bei Unternehmen wie George Gradel.

Insbesondere der Leistungsschneider ICS 701-A ist robust gebaut, um rauen Umgebungen wie Beton- und Versorgungsrohrschnitten standzuhalten. Ausgestattet mit einem integrierten Wasserversorgungssystem fließt während des Schneidvorgangs kontinuierlich Wasser zur Kette. Während der Ausführung eines Auftrags müssen sich die Mitarbeiter nicht darum kümmern, mehrere Schnitte vorzunehmen und auszurichten. Der PowerGrit Diamond Power Schneider für Versorgungsleitungen ermöglicht makellose Genauigkeit bei tieferen, saubereren und schnelleren Schnitten in einem Durchgang.
Insgesamt ermöglicht die neue Generation von ICS Diamantketten, dass die Arbeit einfacher, schneller und effizienter als je zuvor erledigt werden kann. Durch eine verbesserte und stärkere Schnittstelle werden Vibrationen und Stoßbelastungen erheblich reduziert. Dieser Faktor und die zusätzliche Stabilität des Schnitts tragen nicht zur Ermüdung des Bedieners bei.
Wood und Sandwish verwenden seit zwei Jahren den ICS-Powerschneider mit PowerGrit Diamant Ketten bei George Gradel Co. Nach fünfzehn Jahren ähnlicher Arbeit haben sie bei der Verwendung einer Trennsäge einen grossen Anteil an Verletzungen festgestellt, z. B. eine erhebliche Gesichtsverletzung und Beinschäden, die zu über 50 Stichen führen. Mit dem ICS-Powerschneider hatten sie bisher keine Verletzungen.

Wood sagt: „Wir bevorzugen für unsere Projekte die Verwendung des ICS-Powerschneiders gegenüber einer Trennsäge. Einfach ausgedrückt, erledigt es die Arbeit für uns in viel kürzerer Zeit und mit weitaus weniger Rückenschmerzen. In dieser Branche ist es wichtig, wenn ein Werkzeug das tut, was es soll. ” Sandwich fügt hinzu: „Aufgrund seiner Effizienz und Vielseitigkeit ist der ICS-Powerschneider nicht nur die bevorzugte Schneidmethode innerhalb der Raffinerie, sondern auch außerhalb der Raffinerie.“
Für Fragen oder weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Verkaufsleiter: Ron Gotthardt +49.172.3018111 (rong@icsbestway.com) oder Dirk Ristau 0173-3918759 (dirkr@icsbestway.com)”